penholderlogo

 

 

 

Der Kirschbaum



Im Garten steht bei uns ein Baum.
Sind Kirschen dran, man glaubt es kaum,
obwohl ihn keiner mal beschneidet,
wobei er doch nur still dann leidet ?

Die Vögel sehn es voll Entzücken,
sie können jetzt in Ruh auch pflücken,
die Früchte von dem Kirschenbaum,
der steht in ihrem Lebensraum.

Auch andre Tierchen krabbeln munter,
den Baumstamm immer rauf und runter,
sind auf der Suche nach der Nahrung.
Es gibt dort auch so manche Paarung.

Selbst auf der Erde ist viel Leben,
man muss die Kirschen nicht aufheben.
Denn Müll gibt es beim Menschen nur.
Doch niemals, nicht bei der Natur !

©Siegfried Kornek




Ideales Wetter?



Der Mensch er wettert übers Wetter.
Die Wörter werden auch nicht netter.
Und dreht es sich ins Gegenteil,
ist auch nicht seine Welt ganz heil.
Ein ideales noch in Sicht?
Nein - solch ein Wetter gibt es nicht!


©Siegfried Kornek

 

 

 

Bananenreim



Die Banane gelb und krumm,
jedes Stück ein Unikum,
wird geliebt von jung und alt.
Gegessen wird sie meistens kalt.
Wobei, aus ihrem Anbauland,
ist sie gekocht, auch noch bekannt.
Sie sind gesund für Herz und Darm.
Vom Preis her wird man auch nicht arm.
Mit Schokolade gern verziert,
in Form von Saft noch angerührt
und Speiseeis nicht zu vergessen.
Mit and`rem Obst auch gern gegessen,
auf Kuchen, sind sie als Belag.
Sehr variabel - Keine Frag.
Das Wichtigste, ich hab`s gecheckt,
- es schmeckt!


©Siegfried Kornek

 





 

 

Ein Lautsprechersymbol verweist auf die Audioversion des Reimes bzw. Gedichts.